Es ist schon ziemlich cool, wenn der Stadionsprecher verkündet: „…und der Sieg geht an den Bodensee“. Besonders wenn man weiß, dass der SV Oberteuringen der einzige Verein vom Bodenseekreis war. So übermittelte der Trainer des SVO den Sieg von Anna Fox an die Daheimgebliebenen. Es war ein hart erkämpfter Sieg der 12-jährigen Schülerin. Nach Pliezhausen, wo dieses Jahr die württembergischen Meisterschaften der U 14 Jugendlichen stattfand, fuhren Anna Fox und Anna Mila Schwarz, die sich bei den Bezirksmeisterschaften in Weingarten für diesen großen Wettkampf qualifiziert hatten. Da der Wettkampf für ihre Riege schon um 10.00 Uhr mit dem Hochsprung begann, war eine Abfahrt in den frühesten Morgenstunden nötig. Trotzdem waren sie sofort hellwach und konnten mit persönlichen Bestleistungen einen guten Start für ihren weiteren Wettkampf vorlegen. Anna Fox sprang mit 1,44 m Höhe am höchsten. Drittbeste Hochspringerin von der Württ. Mehrkampfelite war mit 1,40 m Anna Mila Schwarz. Beim Ballwurf mit dem 200 g schweren Ball kam Anna ebenfalls auf eine pers. Bestleistung von 33,00 m. Mit 25,50 m warf Anna Mila genau so weit wie beim Mehrkampf in Weingarten. Im 75 m Lauf sprinteten beide in den Bereich ihrer Bestleistungen. Lediglich beim abschließenden Weitsprung kam mit 4,34 m Anna nicht ganz an ihre Bestleistung von 4,48 m heran. Anna Mila konnte dagegen mit 4,11 m ihre Bestleistung verbessern. Am Ende fand sich Anna dann mit 1805 Punkten und 21 Punkten Vorsprung auf dem Siegerpodest ganz oben. Mit dem 15. Platz konnte Anna Mila sehr zufrieden sein, denn immerhin musste sie sich mit den 31 der besten Mehrkämpferinnen des Landes messen.

Wir gratulieren den erfolgreichen Schülerinnen.