Das Lothar Weiß Sportfest im Allgäu Stadion in Wangen wurde als Bezirksmeisterschaften für den Bezirk Oberschwaben ausgetragen. Vom SV Oberteuringen waren drei Teilnehmerinnen am Start.  Bedingt durch das schöne Wetter und den leichten Rückenwind gab es hervorragende Einzelergebnisse. Anna Mila Schwarz W 12 konnte das Hochspringen mit hervorragenden 1,38 m Höhe gewinnen. 5,82 m beim Kugelstoßen reichten auch hier zum Sieg. Beim Weitspringen kam sie erstmals mit 4,02 m über die 4-Meter Marke und wurde damit 5. Auf den 7. Platz kam sie beim 75 m Sprint. Greta Heiß W14 brachte das Kunststück fertig in allen vier Disziplinen bei denen sie antrat als Bezirksmeisterin vom Platz zu gehen. Mit genau 5 m im Weitsprung hat sie nun auch die 5 vor dem Komma. Super war auch ihre Zeit beim 100 m Lauf, wo die Uhr bei 13,54 Sekunden stehen blieb. Erstmals blieb sie im 80 m Hürdenlauf mit 12,94 Sekunden unter den 13 Sekunden. Nachdem sie als einzige Hochspringerin die 1,45 m geschafft hatte, ließ sie die Latte gleich auf ihre neue Höchstmarke von 1,53 m legen an der sie allerdings drei Mal knapp scheiterte. Auch Lena Sophie Müller konnte mit einem Bezirksmeistertitel überzeugen.  Sie gewann das Hochspringen und erzielte mit 13,65 Sekunden eine Superzeit im 80 m Hürdenlauf. Auch beim 100 m Rennen konnte sie mit 13,65 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit erzielen.             

Die Abteilungsleitung gratuliert allen Athletinnen zu diesem Erfolg